Unabhängigkeit für Frauen durch finanzielle Sicherheit

Gründerin

Barbara Rojahn ist Diplomvolkswirtin und gründete 1993 ihr eigenes Unternehmen für Finanzberatung. Zuvor arbeitete sie mehrere Jahre in einer Bank sowie im Marketing und Vertrieb eines Konsumgüterunternehmens. Barbara Rojahn wollte damals mehr: Sie wollte auf jeden Fall ihr eigenes Geld verdienen, auch als Mutter von drei Kindern Karriere machen und ihre Ausbildung und Berufserfahrung nicht ungenutzt lassen. Stets motiviert von ihrem eigenen Wunsch nach finanzieller Unabhängigkeit war und ist es ihr Ziel, viele Frauen dazu anzuregen, sich mit den Themen Geld und finanzielle Absicherung zu beschäftigen.

Dieses Ziel hat sie erreicht. In über 10.000 Gesprächen hat Barbara Rojahn Frauen bei Themen der finanziellen Lebensplanung, der Altersabsicherung und der Vermögensanlage sowie in Fragen zu Erbschaft und Schenkung oder bei Scheidungen beraten. Durch ihre Unterstützung sind viele Frauen finanziell gebildeter, selbstbewusster und eigenständiger geworden. Damit hat sie einen nicht unerheblichen gesellschaftlichen Beitrag geleistet. Im September 2018 feierte die FrauenFinanzBeratung ihr 25-jähriges Jubiläum.

2019 zog sie sich aus der Geschäftsführung zurück und hat den „Staffelstab“ an die drei Geschäftsführerinnen übergeben. Sie steht dem Unternehmen weiterhin beratend und als Mitglied des Anlageausschusses zur Verfügung und coacht Frauen in verschiedenen Lebensphasen.